Hotline: 02173 10 65 830

Der Golf Driver

Der Driver ist für alle Golfer wohl der am meisten geliebte und am meisten gehasste Schläger im Bag. Was gibt es schöneres, als nach der Runde über die Längen, aber auch Fehlschläge mit dem Driver zu fabulieren.

Womit wir schon beim Thema wären. Worauf muss ich beim Kauf eines Driver Golfschlägers achten. Ist es wichtig oder macht es einen Unterschied, ob ich einen TaylorMade Driver, einen Callaway Driver oder einen Ping Driver kaufen? Soll ich einen harten oder einen weichen Schaft wählen? Gibt es eine Möglichkeit, meinen Slice durch einen speziellen Driver zu reduzieren? In der Folge werden wir versuchen, Ihnen einige Fragen zu beantworten. Aber das Beste wäre natürlich, wenn Sie den Kauf eines Drivers mit einer Schwunganalyse und dem Test diverser Driver, bzw. Schäfte verbinden. Dann sollte es möglich sein, den für Sie optimalen Driver zu finden.

Die wichtigste Frage zuerst. Mit welchem Driver Golfschläger bekomme ich mehr Länge? Für uns ist das keine Frage, ob es ein Callaway Driver, ein TaylorMade Driver, ein Ping Driver oder Wilson Driver ist, sondern die wichtigsten Parameter dafür sind Ihre Schlägerkopfgeschwindigkeit, der Abflugwinkel des Golfballes (Launch) sowie die Ballgeschwindigkeit, die im direkten Zusammenhang zur Qualität Ihres Ballkontakts (Smash) steht. Am Ende des Tages muss der Ball hoch und weit fliegen. Um diese Referenzen akkurat und zielführend zu ermitteln, ist es sinnvoll, mit Ihnen eine Driver Analyse an unserem Launch Monitor nach Terminabsprache durchzuführen. Nach Absprache ist dies auch auf der Driving Range möglich (siehe Rubrik Fitting).

Sollten Sie Ihren Driver schon getestet haben können Sie diesen auch ganz einfach bei uns im Online Shop unter www.golf-life.de bestellen und nutzen Sie die Vorteile unseres blitzschnellen Versands.

Der Driver ist für alle Golfer wohl der am meisten geliebte und am meisten gehasste Schläger im Bag. Was gibt es schöneres, als nach der Runde über die Längen, aber auch Fehlschläge mit dem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Golf Driver

Der Driver ist für alle Golfer wohl der am meisten geliebte und am meisten gehasste Schläger im Bag. Was gibt es schöneres, als nach der Runde über die Längen, aber auch Fehlschläge mit dem Driver zu fabulieren.

Womit wir schon beim Thema wären. Worauf muss ich beim Kauf eines Driver Golfschlägers achten. Ist es wichtig oder macht es einen Unterschied, ob ich einen TaylorMade Driver, einen Callaway Driver oder einen Ping Driver kaufen? Soll ich einen harten oder einen weichen Schaft wählen? Gibt es eine Möglichkeit, meinen Slice durch einen speziellen Driver zu reduzieren? In der Folge werden wir versuchen, Ihnen einige Fragen zu beantworten. Aber das Beste wäre natürlich, wenn Sie den Kauf eines Drivers mit einer Schwunganalyse und dem Test diverser Driver, bzw. Schäfte verbinden. Dann sollte es möglich sein, den für Sie optimalen Driver zu finden.

Die wichtigste Frage zuerst. Mit welchem Driver Golfschläger bekomme ich mehr Länge? Für uns ist das keine Frage, ob es ein Callaway Driver, ein TaylorMade Driver, ein Ping Driver oder Wilson Driver ist, sondern die wichtigsten Parameter dafür sind Ihre Schlägerkopfgeschwindigkeit, der Abflugwinkel des Golfballes (Launch) sowie die Ballgeschwindigkeit, die im direkten Zusammenhang zur Qualität Ihres Ballkontakts (Smash) steht. Am Ende des Tages muss der Ball hoch und weit fliegen. Um diese Referenzen akkurat und zielführend zu ermitteln, ist es sinnvoll, mit Ihnen eine Driver Analyse an unserem Launch Monitor nach Terminabsprache durchzuführen. Nach Absprache ist dies auch auf der Driving Range möglich (siehe Rubrik Fitting).

Sollten Sie Ihren Driver schon getestet haben können Sie diesen auch ganz einfach bei uns im Online Shop unter www.golf-life.de bestellen und nutzen Sie die Vorteile unseres blitzschnellen Versands.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
G425MAXDR
Ping G425 Max Driver
Der Ping G425 Max Driver treibt die Fehlertoleranz auf das höchste Ping-Niveau aller Zeiten, hauptsächlich aufgrund aeines beweglichen Gewichts von 26 Gramm Wolfram, das durch Gewichtseinsparungen in Folge von Fortschritten in der...
359,00 €* 525,00 € *
ROGSTMAXDDRCY
Callaway Rogue ST Max D Driver (Cyper)
Der Callaway Rogue ST Max D Driver ist für Golfer konstruiert, die sich eine maximale Fehlerverzeihung von ihrem Driver wünschen. Der Callaway Rogue ST Max D Driver ist für einen sehr hohen MOI konzipiert, einer weniger steilen Neigung...
489,00 €* 569,00 € *
TMSTDR
TaylorMade Stealth Driver
Die neue 60X Carbon Twist Face Schlagfläche des TaylorMade Stealth Driver ist 44% leichter als eine vergleichbare Schlagfläche aus Titan, während sie gleichzeitig 11 % größer ist als die der TaylorMade SIM2 und SIM2 Max Driver und fast...
399,00 €* 629,00 € *
TSI1DR
Titleist TSi1 Driver
Als Ultra-Leichtgewicht bringt der 460 ccm große Titleist TSi1 fast 40 Gramm weniger auf die Waage als Standard-Driver und sorgt für eine höhere Schlägerkopf-und Ballgeschwindigkeit für mühelose Länge. Der Titleist TSi1 Driver hat einen...
379,00 €* 599,00 € *
GLE2DR
Ping G Le2 Driver
Mit der Ping G Le2 Serie gibt es die Weiterentwicklung des Drivers, das erfolgreichste Modell im Damengolf, überzeugt durch maximale Fehlerverzeihbarkeit und Länge. Dies wird durch ein höheres Trägheitsmoment, eine schnelle Schlagfläche...
399,00 €* 449,00 € *
Zuletzt angesehen